Bockwindmühle Aspenstedt
Die Mühle ist nicht bei der DGM registriert
38822 Aspenstedt OT von Halberstadt, Feldmark östlich des Ortes, Landkreis Harz
Koordinaten ungenau: 51.936188, 10.954524
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Ehemalige Bockwindmühle
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: möglicherweise um 1830 Betrieb bis ins 20. Jahrhundert
Zustand: verschwunden

Die Existenz einer Bockwindmühle ist wahrscheinlich im Ort kaum noch bekannt. Ich selbst habe zunächst durch ältere Messtischblätter davon erfahren, dann fand sich schließlich im Archiv der Mühlenbauanstalt Königshütte ein Hinweis, dass 1900 ein Herr Hinze als Besitzer eben dieser Bockwindmühle eine Reparatur in Auftrag gegeben hatte bzw. ein Aufmaß dafür angefertigt werden sollte. Es war beabsichtigt auf dem Hausbaum eine gusseiserne Spurplatte anzubringen. Ob das je ausgeführt wurde, ist allerdings nicht bekannt.
Derzeit gibt es keine weiteren Hinweise zur Windmühle Aspenstedt. Leider enthält das o.g. Archiv nur einen schriftlichen Verweis und keine Zeichnung der Spurplatte. Das Archiv findet sich (letzter Abruf am 09.11.2020 23:00 Uhr) unter: https://www.koenigshuette-badlauterberg.de/koenigshuette/archiv




letzte Aktualisierung Freitag d. 13. November 2020